HOME ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
IMPRESSUM
AGB's
WICHIGE HINWEISE
Namibia Reisen
Namibia:  Allgemeine Reiseinformationen
Namibia:
Allgemeine Reiseinformationen

Allgemeines
Geographie
Geschichte und Politik
Bevölkerung
Klima
Natur und Landschaft

Touristische Infrastruktur
Touristische Attraktionen
Ökotourismus und Naturschutz
Sport und Freizeit in Namibia
Essen und Trinken
Kunstgewerbe und -Handwerk


Fläche: 824.268 qkm

Bevölkerung: 1.85 Millionen Einwohner

Hauptstadt: Windhoek

Geld/Währung: Landeswährung ist der Namibia Dollar (N$). In Namibia kann überall auch mit dem südafrikanischen Rand bezahlt werden (Kurs 1:1). Devisen können unbegrenzt eingeführt werden. Es empfiehlt sich, erst in Namibia Geld umzutauschen. Die gängigen Kreditkarten werden in den Hotels / Restaurants, Geschäften und Mietwagenunternehmen akzeptiert – nicht aber an Tankstellen! Die Öffnungszeiten der Banken sind MO-FR 09.00 bis 15.30 Uhr, Samstag bis 13.00 Uhr.

Einreise: Deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger benötigen kein Visum für die Einreise nach Namibia. Der Reisepaß muß bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Kinder benötigen einen eigenen Reisepaß.

Klima: Unser Sommer ist von November bis März, in den Monaten November / Dezember betragen die Temperaturen 20 – 35 Grad. Von Januar bis März gibt es nachmittags oft kurze, heftige Regenschauer, die erfrischend abkühlend wirken. Die Monate September / Oktober (Jacarandablüte) sind unser Frühjahr, von Juni bis Anfang September ist in Namibia 'Winter' mit Temperaturen von 15 – 25 Grad. Abends / nachts kann es dann stark abkühlen.

Gesundheit: Der Standard des Gesundheitswesens liegt weit über dem afrikanischen Durchschnitt und kann als sehr gut bezeichnet werden. Für die Einreise nach Namibia werden keine Impfungen verlangt. Eine Malaria-Prophylaxe empfiehlt sich für Reisen im hohen Norden Namibias vor allem während der Regenzeit.

Sprachen: Amtssprache ist Englisch und wird überall verstanden. Die schwarzen Bevölkerungsgruppen sprechen Wambo, Herero, Damara und zahlreiche weitere Sprachen. Die Weißen sprechen neben Englisch, Afrikaans und Deutsch.

Elektrizität: 220/240 V Wechselstrom. Adapter (Zwischenstecker) sind in den Kaufhäusern erhältlich.

Telefon: Das landesweite Telefonnetz ist zwischenzeitlich recht gut ausgebaut. SIM Karten für Ihr Handy erhalten Sie in Windhoek. D1 und D2 Karten können Sie auch in Namibia benutzen. Die Landesvorwahl Namibia ist von Deutschland aus 00264.


Namibia
Mietwagen Rundreisen
Abenteuer Reisen
Privat geführte Reisen
Golfreisen
Flug Safaris
Luxus Reisen
Übernachtungen
Reiseinfo
Weitere Reiseländer
Südafrika
Botswana
Zambia
Mozambique
Kanada
Schottland
Schweiz
Links